Xunthait! - Das Forum

Das Forum von Xunthait!Setzt euch, nehmt euch nen Keks und viel Spaß!
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Nokia Maps 3 - Erfahrungen mit der Software auf E71

Nach unten 
AutorNachricht
Xunthait!
Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 182
Alter : 33
Ort : Bad Homburg
Anmeldedatum : 21.11.07

BeitragThema: Nokia Maps 3 - Erfahrungen mit der Software auf E71   Fr Aug 13, 2010 6:26 pm

Seit einer ganzen Weile ist es ja nun kostenlos. Jedes neuere Nokia mit GPS kann kostenlos navigieren, wie toll. Aber bisher stand ich nicht auf Nokia-Navigation... Im Gegenteil, ich war stets versucht mich mehr als aufzuregen, dass Nokia und Tomtom einfach nicht "kompatibel" sind. Eine Offboard-Variante mit monatlichen oder jährlichen Kosten und Online-Kosten kam nie in Frage für mich.

Aber heute! Man wählt, woher man das Kartenmaterial holt, kann AGPS an oder ausschalten - und alles für umme.

Also los gings...

Die erste Ernüchterung kam prompt: Nach der Installation von Nokia Maps 3, installierte ich auch gleich Sprachführung in Deutsch und natürlich die Deutschlandkarte. Irgendwann hieß es, er sei fertig - welch Freude. Rein praktisch sah es so aus, dass viele Landstriche in der Karte einfach fehlten, das Navi ewig brauchte um Routen zu berechnen, Strecken von 20km mit 230km Umweg berechneten. Wie kam das? Nun, die Karte war korrupt - sagte mir dann die Nokia Suite. Eine Neuinstallation wäre nötig, bitte drücken. Drück. Eine Neuinstallation ist nicht möglich. Tolle Sache! Eine Deinstallation von Nokia Maps war auch nicht möglich und dann fing das Handy auch noch an andere Macken zu zeigen.

Okay... Einfach mal back to the roots - Alles löschen und von Werk anfangen. Es passte ganz gut, konnte ich dann doch wenigstens eine neue Firmware aufspielen. Gesagt, getan - und seit dem ist alles gut.

Das Navi tut seinen Dienst und ich bin echt zufrieden. Ich vermute mal, dass von Nokia-Handy zu Nokia-Handy Dinge wie GPS-Genauigkeit, -Ausfall, etc. unterschiedlich sind - bei mir stellen sie jedenfalls kein Problem dar.

Einzigste Vorsicht ist geboten bei der A-GPS-Funktion. Lediglich, wenn man das Netz von o2 benutzt, kann man diese Funktion nutzen, ohne dass das Gerät sich automatisch ins Internet verbindet. Grund: Nokia Maps sucht die Position des Sendemastes, an dem man gerade angemeldet ist, um die Satelittensuche zu beschleunigen. o2 ist der einzigste Mobilfunkanbieter, der dem Handy die Position des Handy-Mastes mitteilt. eplus, T-Mobile und Vodafone teilen nur eine Sendemast-Nummer mit, die dann online von Nokia Maps in eine Position getauscht wird. Wer also Nokia Maps offline nutzen will, entweder auf die (wirklich beeindruckend) beschleunigende A-GPS-Funktion verzichten oder aber zu o2 wechseln Smile

Nachteile: Bei meinem Handy definitiv die Displaygöße
Vorteile: Schnelle Sat-Suche dank AGPS (innerhalb fünf Sekunden trotz wochenlanger Nicht-Navi-Nutzen), weltweites Kartenmaterial, kostenlos
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xunthait.gotdns.org
 
Nokia Maps 3 - Erfahrungen mit der Software auf E71
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Xunthait! - Das Forum :: Handy & Navigation-
Gehe zu: